NOIISE - mit digitaler Technik zur optimalen Geräuschkulisse

Heutzutage sind wir alle fast durchgehend von Geräuschen oder sogar Lärm umgebenDies beeinträchtigt uns, auch wenn nicht auf den ersten Blick, enorm.  Lärm beschreibt dabei den Klang, der das körperliche, emotionale und soziale Wohlbefinden der Menschen beeinflusst. Die Wahrnehmung von Lärm ist subjektiv und variiert von Person zu Person und kann dabei eine Vielzahl von physischen und mentalen Auswirkungen haben, denn er beeinflusst unseren gesamten Organismus. Untersuchungen ergeben, dass bis zu 20% der Zeit im Büro oder Coworking Space durch Lärmbelastung unproduktiv werden. Umso wichtiger ist es also, diesem Aspekt explizite Aufmerksamkeit zu schenken. Dabei geht es vor allem um Umgebungen, in denen wir viel Zeit verbringen wie unser Zuhause oder unser Büro, denn den Straßenlärm, den U-Bahnlärm oder den Spielplatz kann man wohl kaum ruhigstellen. Doch welche Möglichkeiten hat man sich in Räumen oder Gebäuden vor Lärm zu schützen? Was kann man tun, um Zuhause ruhig zu schlafen oder sich im Büro 100% zu fokussieren?  

 

Smarte Gebäudetechnologien – Vielseitige Helfer im Alltag

Smarte Gebäudetechnologien können uns bei jeglichen Problemen im Alltag helfen und erleichtern somit unser Leben. Durch den digitalen Zugang per Smartphone, den online einsehbaren Energie- und Wasserverbrauch eines Gebäudes und intelligenten Temperatursensoren lässt sich das Gebäude in verschiedenen Bereichen optimierenDas gesamte Gebäude kann unabhängig des Nutzungszweckes durch von Aktoren und Sensoren miteinander vernetzt werden. Somit wird ein digitales Ökosystem rund um die gewünschte Immobilie geschaffen. Doch kann uns smarte Technologie auch bei dem Lärmthema behilflich sein? Können smarte Gebäude unser Wohlbefinden auch in diesem Punkt steigern? Gibt es Technologien, die Lärmpegel erkennen, auswerten und perfektionieren?  

 

NOIISE dashboard

 

 Das neue Feature NOIISE  

Ja klar gibt es die! Bei Sensorberg heißt dieses neue Feature NOIISE. NOIISE steht für Noise Optimization in Innovationsinkubatoren, -räumen und -umgebungen. NOIISE ist ein Forschungsprojekt, das von der EU-Finanzierungslinie EIT Digital (Europäisches Institut für Technologie) im Rahmen des europäischen Forschungsprogramms „Horizont 2020“ finanziert wird. Basierend auf einer konsortialen Organisationsstruktur ist das Projekt interdisziplinär und international. Die Forschungsergebnisse zielen auf ein verbessertes Wohlbefinden und eine höhere Produktivität in offenen Büros und Gemeinschaftsräumen durch besseren akustischen Komfort ab, indem es eine Raumnutzungsanalyse für Arbeitsraumbetreiber bietet.  

 

NOIISE appPartner wie die Technische Universität BerlinAudEERING und Signify bündeln zusammen mit Sensorberg ihre jeweiligen akademischen, Forschungs- und Industriekenntnisse und starten in den Räumlichkeiten des Co-Working Space betahaus eine Pilotstudie. Die Projektpartner entwickeln gemeinsam ein Toolkit, das den Geräuschpegel und die Geräuschqualität in Büros für Typologie im offenen Raum misst und analysiert. In Kombination mit einer architektonischen Analyse des Büros oder Gebäudes und einer persönlichen „Lärmpräferenz“ schlägt das Tool den besten Arbeitsplatz für die persönlichen akustischen Anforderungen der Nutzer vor. Betreiber von Büros oder Coworking Spaces können ebenfalls die App verwenden, um sich über die Raumnutzung im Laufe des Tages oder der Woche zu informieren. Die App wird dabei laufend aktualisiert. NOIISE ermöglicht somit ein Echtzeitverständnis des Raums mit dem Ziel einer effizienteren Raumnutzung und eines glücklichen Arbeitsplatzes. 

 

 Datenschutz bei Sensorberg – eine sichere Sache!  

Datenschutz ist uns sowie unseren Projektpartnern natürlich auch bei diesem neuen Feature sehr wichtig. Die Merkmalsextraktion von dem Audiomaterial wird nur auf dem Knoten im Gebäude selbst durchgeführt. Es wird keine erkennbare Audiodatei an die Cloud oder den Server übertragen. Sensorberg ist nach ISO 27001 zertifiziert und garantiert sichere IT-Prozesse. Zudem bietet unser Projektpartner Signify Ihrem Rechtsteam eine vollständige Analyse der Auswirkungen auf den Datenschutz.