Digitale Schließfächer reduzieren das Verkehrsaufkommen?!

Immer selbstverständlicher nutzen wir die Möglichkeit zu jeder Tages und Nachtzeit über das Internet einzukaufen. Mittlerweile sind wir nicht nur noch auf der Suche nach dem günstigsten Anbietern für außergewöhnliche Gegenstände, sondern erledigen zunehmend alle Einkäufe des täglichen Lebens über das Internet. So einfach dies beim Kaufvorgang auch ist sich nicht mehr an Öffnungszeiten halten zu müssen, und in langen Schlangen an der Kasse anstehen zu müssen, so schwierig ist es manchmal den Lieferzeitpunkt zu Hause abzupassen oder die verpasste Lieferung dann bei der nächsten Postfiliale abzuholen. 

SENSORBERG bietet hier verschiedene Lösungsvorschläge an, wie auch die Paketzustellung einfach und flexibel zu organisieren ist, ohne dass Sie persönlich vor Ort sein müssen. Zum einen besteht in digitalisierten Gebäuden die Möglichkeit dem Paketzusteller über die Management Plattform einen temporären Zugang zu Ihrem Hausflur zu ermöglichen, in dem dann das Paket vor Ihrer Tür abgestellt werden kann. Eine weitere Möglichkeit ist die Zuweisung eines temporären Zugangs zu digitalen Schließfächern, in denen der Paketzusteller das Paket deponiert. Das gleiche funktioniert auch für andere Lieferdienste des täglichen Bedarfs oder die schnelle Essenslieferung. Zukünftig wird es dann diesbezüglich auch gekühlte oder angewärmte Schließfächer geben, damit im Sommer die Getränke nicht warm und im Winter die Pizza nicht kalt wird. Wie bei jeder digitalen Türöffnung erhalten Sie auf Wunsch eine Nachricht über Ihre App, dass der Paketzusteller die entsprechende Tür geöffnet und das Paket zugestellt hat.

Etwas weiter in die Zukunft geschaut, könnte die digitale Schließfachsteuerung auch einen weiteren sehr positiven Einfluss auf den urbanen Menschen haben. Denn die Straßen könnten tagsüber von den unzähligen Lieferantenfahrzeugen befreit werden, wenn diese Nachts unterwegs wären. Gleichzeitig könnten Pakete viel schneller zugestellt werden, weil Ihr Paket in den Abendstunden nicht im Stau steht. Ermöglicht wird dies, wenn immer mehr Haushalte und Firmen über ein digitale Schließfächer verfügen oder sich diese mit Nachbarn und Freunden teilen. 

Nutzen wir gemeinsamen die Möglichkeiten der Gebäudedigitalisierung und machen unser Leben wieder ein Stückchen angenehmer.