GREEN BUILDINGS ERMÄCHTIGT DURCH TECHNOVATION

Was sagt der eine Tornado zum anderen? Lass uns nochmal genauso durchdrehen, wie wir es letzten Sommer getan haben 😅

Ein scheinbar lustiger Witz über Tornados gibt viel zum Nachdenken. Heutzutage wird in den Industriestaaten fast alles in großem Maßstab geschaffen, gebaut und konstruiert. Dies trägt zur Verschärfung des Problems der globalen Erwärmung bei, da es zu großen Mengen an Emissionen und Abfällen führt, die sowohl die menschliche Gesundheit als auch das Ökosystem belasten. Der Klimawandel ist eine der am häufigsten genannten globalen Bedrohungen - keine chinesische Verschwörungstheorie, sondern traurige Realität. Das zunehmende Bewusstsein für die globale Erwärmung hat daher zu einem starken Impuls für die Entwicklung neuer Technologien und damit zu einem wachsenden Interesse an nachhaltigen und intelligenten Gebäuden geführt. Tatsächlich können diese Gebäude eine Lösung für die anhaltende Degradation unserer Erde bieten und gleichzeitig die Gebäudeleistung steigern und den Mietern ein gesundes Raumklima bieten.

 

GREEN & SMART ZU  WERDEN IST DIE WELLE DER ZUKUNFT, ALSO LASSEN SIE SICH NICHT ZURÜCKFALLEN. 

Die Integration intelligenter technologischer Systeme und der Bau nachhaltiger "grüner" Gebäude haben viel gemeinsam. Wie machen intelligente Technologien Ihr Gebäude nachhaltig und umweltfreundlich? Green Buildings verbinden Ökologie und Modernität. Sie basieren auf einer nachhaltigen Entwicklung und konzentrieren sich auf die effiziente Nutzung von erneuerbaren Energien, Wasser und anderen Ressourcen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Auswirkungen auf Lebenszyklen, der Umweltverschmutzung, den Maßnahmen zur Abfallreduzierung, der Wiederverwendung und dem Recycling sowie der Verwendung von ungiftigen, ethischen und nachhaltigen Materialien.

Der Kern von Smart Buildings sind verschiedene integrierte Gebäudeleittechniksysteme in den Bereichen. Beleuchtung, HVAC, Sicherheit, Energiemanagement, geteilte Netzwerke, Sprach- und Datenkommunikation, usw.Mit dem Fokus auf ein effektives Ressourcenmanagement in einem koordinierten Modus bieten sie sowohl für Gebäudeeigentümer, Betreiber als auch für Mieter einen leistungsstarken Nutzen. Im Idealfall bilden grüne und intelligente Gebäude einen  Kreislauf aus Gesundheit, Nachhaltigkeit und Umweltqualität. Grüne Gebäude sollten eine dynamische und reaktionsfähige Infrastruktur bereitstellen, die Technologien einsetzt, um Prozesse zu optimieren, den Komfort und die Energieeffizienz zu erhöhen, Wartungskosten zu senken und den Umweltschutz zu gewährleisten. 

Laut dem World Green Building Council, sind “Standardgebäude und -konstruktionen für 39% der globalen energiebedingten Kohlenstoffemissionen verantwortlich.” In grünen intelligenten Gebäuden werden Temperatur, Luftqualität, Beleuchtung und Emissionen systematisch überprüft. Solch eine Überwachung kann sowohl unsere Umwelt schützen als auch die Energieeffizienz des Gebäudes deutlich optimieren sowie  Wartungskosten senken. 

Wie bereits erwähnt, sind grüne Gebäude, nicht nur darauf ausgerichtet, unseren Planeten zu schützen und uns eine nachhaltige Gebäudeeffizienz und Ertragssteigerung zu ermöglichen, sondern haben vor allem auch einen großen Einfluss auf die Verbesserung der Lebensqualität. Zweifellos können uns verschiedene intelligente Raumlösungen ein hohes Maß an Komfort, Flexibilität und Sicherheit bieten und sich dazu um unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und unsere Produktivität kümmern.

Einer der bekanntesten europäischen Vorreiter für nachhaltiges und intelligentes Bauen ist die niederländische Immobiliengruppe OVG mit ihrem Tech-Labor EDGE Technologies. Sie sind fest davon überzeugt, dass sich die Zukunft in eine grüne und intelligente Richtung bewegt:

[...] Wir waren die Ersten in der Immobilienbranche, die eine mutige neue Vision über die Zukunft von Gebäuden einführten und die Nachhaltigkeit von einer Benchmark zu einer Selbstverständlichkeit machten. In den folgenden Jahren führten wir  Technologien ein, die Gebäude intelligenter und gesünder machten.

 

Das Gebäude von EDGE in Amsterdam 

 

Das Gebäude von OVG  in Amsterdam 

Bildquelle: FAST COMPANY

 

GLOBAL DENKEN, LOKAL HANDELN, INTERN IN PANIK GERATEN. 

Bei SENSORBERG teilen wir die Vision von OVG Real Estate über die Zukunft nachhaltiger und intelligenter Gebäude und folgen dem goldenen Prinzip von Mahatma Gandhi:   "Sei die Veränderung, die du dir wünschst, in der Welt zu sehen". Schon heute sehen wir die Zukunft global und streben danach, sie gemeinsam lokal aufzubauen.

Wir tragen unseren Teil zur Entwicklung grüner Gebäude in Form von innovativen Lösungen bei.  Wir digitalisieren nicht nur Ihr Gebäude, wir machen wir es vor allem vollautomatisch. Was bedeutet das eigentlich? Wir wollen, dass das Gebäude selbst aus dem Innenverhalten der Mieter lernt und sich z.B. selbstständig auf die optimale Temperatur einstellt (z.B. Heizung, Kühlung oder Beleuchtung in den derzeit nicht genutzten Räumen ausschaltet). Dies ist ein Beispiel dafür, wie man unnötigen Energieverbrauch stoppen und so effektive Einsparungen garantieren kann. 

Die Kombination von Nachhaltigkeit und Technovation sollte zu einem wesentlichen Bestandteil des Bauens werden. Warum? Nun, Investitionen in nachhaltige und intelligente Gebäude bedeuten im Grunde genommen: sich um die Menschen kümmern, Kosteneinsparungen erzielen und unseren Planeten schützen. Auf diese Weise erreichen wir eine Win-Win-Situation, in der sowohl Bauherren als auch Betreiber, Mieter und unser Planet von den Vorteilen profitieren.

 

WE SIND SMART & WERDEN GRÜN UND DU?